Covid-Zertifikat für Genesene

Die Kompatibilität mit den Anforderungen des sog. «EU Digital COVID Certificate» («EU-DCC») ist gewährleistet.
Ein Zertifikat für eine durchgemachte Erkrankung wird nur nach einem positiven Testergebnis, das weniger als 180 Tage alt ist, ausgestellt.
Gültigkeitsdauer: Beginnt ab dem 11. Tag nach dem positiven Testresultat und ist ab dem Testresultat bis zum 180. Tag gültig.

Antrag für ein Genesenen-Zertifikat auf Basis eines positiven PCR-Tests

Sie haben den PCR-Test in der Schweiz gemacht und Wohnsitz in der Schweiz, der PCR-Test war positiv und nicht älter als 180 Tage, dann können Sie das Covid-Zertfikat für Genesene über dieses Webformular bestellen. 

Für eine möglichst verzögerungsfreie Bearbeitung geben Sie bitte im Formular Vorname, Nachname und Geburtsdatum entsprechend eines amtlichen Ausweises ein und beachten Sie Gross- und Kleinschreibung. Die Namen und das Geburtsdatum auf dem Antragsformular werden direkt auf das Covid-Zertifikat übertragen.

Antrag für ein Genesenen-Zertifikat auf Basis eines positiven Antigen-Schnelltests

Sie wurden nach dem 2. Mai 2022 mit einem Antigen-Schnelltest positiv getestet:
Die Teststellen können Ihnen das EU-kompatible Covid-Zertifikat nach dem positiven Antigen-Schnelltest-Resultat direkt übergeben oder in Ihre «COVID Certificate»-App ausliefern. Stellen Sie der Teststelle dazu vorgängig Ihren individuellen Transfercode aus der «COVID Certificate»-App zur Verfügung.

Falls Sie Ihr Covid-Zertifikat nicht direkt von der Teststelle bekommen haben, können Sie über die Nationale Antragsstelle  mit den Angaben zum Test ein Covid-Zertifikat beantragen. Die automatische Zustellung erfolgt per Post. Es kann einige Tage dauern, bis Sie das Covid-Zertifikat erhalten.

Sie haben ein Schweizer Covid-Zertifikat für Genesene auf Basis eines positiven Antigen-Schnelltests (Ausstellung zwischen dem 24. Jan. und dem 16. Feb. 2022)

… in der «COVID Certificate»-App:
Über einen Link in der Detailansicht Ihres Covid-Zertifikats gelangen Sie direkt auf das entsprechende Antragsformular auf der Nationalen Antragsstelle. Die Angaben aus Ihrem bestehenden Covid-Zertifikat können automatisch in das Antragsformular übernommen werden. Das bestehende Covid-Zertifikat wird automatisch validiert. Beachten Sie, dass das neu ausgestellte Covid-Zertifikat nicht direkt in die «COVID Certificate»-App ausgeliefert werden kann, sondern die Zustellung per Post erfolgt. Deshalb kann es einige Tage dauern, bis Sie das Covid-Zertifikat erhalten.

… als PDF (in Papierform oder digital):
Laden Sie sich das «Covid Certificate»-App herunter und scannen Sie den QR-Code Ihres Zertifikats, um es in der App verfügbar zu machen. Folgen Sie den Anweisungen wie oben beschrieben (s. vorherige Frage).

Sie haben vor dem 2. Mai 2022 einen Nachweis für ein positives Antigen-Schnelltest-Resultat erhalten, aber kein Schweizer Covid-Zertifikat für Genesene. Der Test wurde in der Schweiz durchgeführt:
Kontaktieren Sie die Teststelle, die Ihren Antigen-Schnelltest durchgeführt hat, und fragen Sie nach, ob Ihnen eine berechtigte Person auf Basis der Primärdokumentation ein EU-kompatibles Covid-Zertifikat für Genesene ausstellen kann. Die Zustellung erfolgt danach entweder elektronisch per E-Mail oder direkt in Ihre «COVID Certificate»-App.

Falls Ihnen die Teststelle kein Covid-Zertifikat ausstellen kann, können Sie über die Nationale Antragsstelle mit den Angaben zum Test ein Covid-Zertifikat beantragen. Die automatische Zustellung erfolgt per Post. Es kann deshalb einige Tage dauern, bis Sie das Covid-Zertifikat erhalten.

Beachten Sie bitte die wichtigsten FAQ (Fragen und Antworten) am Ende dieser Rubrik.

Im Ausland an Covid-19 erkrankt

Personen mit Schweizer Pass oder Wohnsitz in der Schweiz, die im Ausland mit einem PCR-Test positiv getestet wurden und die von Covid-19 genesen sind, müssen ihren Antrag für ein Genesenen-Zertifikat bei der nationalen Antragsstelle für Covid-Zertifikate stellen. Zum Antragsformular. Der Antrag wird dort in einer sicheren Umgebung erfasst und an den zuständigen Kanton weitergeleitet. 

Falls Sie Probleme haben, das Zertifikat zu beantragen

Wenden Sie sich an: covid.zertifikat@pandemie-solothurn.ch 
Unsere Mitarbeitenden bemühen sich, Ihr Anliegen so rasch wie möglich zu erledigen. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unsere kantonale Hotline zur Verfügung: 032 627 74 11 (täglich 8.00 bis 18.00 Uhr).

Personen, die keinen Internetzugang und / oder Mobiltelefon haben:
Senden Sie per Post folgende Angaben: Vorname, Name, Postadresse, Telefonnummer, Pass- oder ID-Kopie, Datum und eigenhändige Unterschrift: 
Kanton Solothurn
Gesundheitsamt
Pandemiebewältigung Covid-Zertifikate
Ambassadorenhof Riedholzplatz 3
4509 Solothurn

Beilagen, die Sie mit dem Brief mitschicken müssen:

  • Kopie eines amtlichen Ausweises
  • Kopie Laborergebnis des positiven PCR-Tests.

FAQ Fragen und Antworten Genesenen-Zertifikat

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. April 2022 entschieden, dass Covid-Zertifikate für Genesene künftig auch aufgrund eines positiven Antigen-Schnelltests ausgestellt werden können. Durch neue Regelungen der EU werden solche Zertifikate international anerkannt.

Was ist neu?
Wer in der Schweiz nach dem 1. Oktober 2021 mit einem Antigen-Schnelltest positiv getestet wurde, kann sich mit diesem Test neu ein EU-kompatibles Covid-Zertifikat für Genesene ausstellen lassen. Die Teststellen können Ihnen das Covid-Zertifikat nach dem positiven Antigen-Schnelltestresultat direkt übergeben oder in Ihre «COVID Certificate»-App ausliefern. Stellen Sie für letztere Option der Teststelle vorgängig Ihren individuellen Transfercode aus der «COVID Certificate»-App zur Verfügung. Das Zertifikat ist nach Schweizer Gültigkeitsregeln 180 Tage gültig, was der von der EU festgelegten Gültigkeitsdauer für Covid-Zertifikate für Genesene entspricht. Die Gültigkeit beginnt ab dem 11. Tag nach dem positiven Antigen-Schnelltestresultat und dauert ab dem Testresultat 180 Tage.

Wo kann ich mein Genesenen-Zertifikat nachträglich beantragen?
Ab dem 2. Mai 2022 können Sie sich auch mit einem Antigen-Schnelltest ein Zertifikat für Genesene ausstellen lassen. Kontaktieren Sie die Teststelle, die Ihren Antigen-Schnelltest durchgeführt hat, und fragen Sie nach, ob Ihnen eine berechtigte Person auf Basis der Primärdokumentation ein EU-kompatibles Covid-Zertifikat für Genesene ausstellen kann. Falls Ihnen die Teststelle kein Covid-Zertifikat ausstellt, können Sie über die Nationale Antragsstelle (Nationale Antragsstelle Covid-Zertifikat (admin.ch) ) ein Covid-Zertifikat beantragen. Die automatische Zustellung erfolgt per Post. Es kann einige Tage dauern, bis Sie das Covid-Zertifikat erhalten.

Mein Antigen-Schnelltest wurde im Ausland durchgeführt. Kann ich damit in der Schweiz ein Genesenen-Zertifikat beantragen?
Die Beantragung eines Covid-Zertifikats für Genesene auf der Basis eines im Ausland durchgeführten positiven Antigen-Schnelltests ist nicht möglich.

Ich wurde im Oktober positiv getestet, aber das Zertifikat ist nur 180 Tage gültig. Soll ich dennoch ein Genesenen-Zertifikat beantragen?
Momentan ist es so, dass die meisten Länder eine maximale Gültigkeit von 180 Tagen für Covid-Zertifikate für Genesene festlegen. Deshalb kann ein Covid-Zertifikat für Genesene, das auf einem im Oktober durchgeführten Antigen-Schnelltest basiert, aktuell in den meisten Ländern nicht verwendet werden.

Kann ich mit einem Genesenen-Zertifikat reisen?
Es gibt mittlerweile Länder, die auch Genesenen-Zertifikate für die Einreise akzeptieren. Dennoch muss vor jeder Reise abgeklärt werden, welche Einreisebestimmungen im Zielland gelten. Dabei ist auch auf die anerkannte Gültigkeitsdauer eines Zertifikates zu achten.

Ist das Zertifikat überall gültig?
Mit der beschlossenen Änderung wird die Schweizer Zertifikat an die EU-Regelung angepasst. Das Schweizer Covid-Zertifikat ist mit dem digitalen Covid-Zertifikat der EU (EU DCC) kompatibel und kann im gegenseitigen Reiseverkehr mit den am EU DCC-System teilnehmenden Staaten genutzt werden. Dennoch muss vor jeder Reise abgeklärt werden, welche Einreisebestimmungen im Zielland gelten.