Impfen

Im Kanton Solothurn können sich alle Einwohnerinnen und Einwohner ab 12 Jahren gegen Covid-19 impfen lassen. Die Impfung ist gratis. Die Impfungen finden in den Impfzentren Selzach und Trimbach statt. 

  • Onlineanmeldung
  • Telefonische Anmeldung
    032 627 74 11 (täglich 8 bis 19 Uhr)

Einwohnerinnen und Einwohner der Bezirke Dorneck und Thierstein können sich im Impfzentrum in Muttenz impfen lassen: Online-Anmeldung Muttenz

Boosterimpfung (Auffrischimpfung)
Über 65-Jährige können ihren Impfschutz frühestens sechs Monate nach ihrer letzten Impfung durch eine Auffrischimpfung (Booster) erneuern.
Die Boosterimpfungen werden auf Anmeldung in den beiden Impfzentren angeboten. Alternativ «boostern» auch die mobilen Impfteams, die weiterhin in den Gemeinden unterwegs sind. Unter 65-Jährige können sich noch nicht für eine Auffrischimpfung anmelden. 

Sie sind verhindert, Ihren Impftermin wahrzunehmen? Oder Sie sind bereits an Corona erkrankt und möchten deshalb nur einmal geimpft werden? Dann sagen Sie Ihren vereinbarten Impftermin bitte rechtzeitig ab. So können wir die Impfdosis einer anderen Person zur Verfügung stellen: impfhotline@ddi.so.ch oder Telefon 032 627 74 11

Boosterimpfung (Auffrischimpfung)

Über 65-Jährige können ihren Impfschutz frühestens sechs Monate nach ihrer letzten Impfung mit einer Auffrischimpfung (Booster) erneuern.
Die Boosterimpfungen werden auf Anmeldung in den beiden Impfzentren angeboten. Alternativ «boostern» auch die mobilen Impfteams, die weiterhin in den Gemeinden unterwegs sind.

  • Onlineanmeldung
  • Telefonische Anmeldung
    032 627 74 11 (täglich 8 bis 19 Uhr)

Unter 65-Jährige können sich noch nicht für eine Auffrischimpfung anmelden. 

Weitere Informationen zur Booster-Impfung (Auffrischimpfung) finden Sie hier.

Impfen in den Impfzentren

Die Impfungen finden in den Impfzentren Selzach und Trimbach statt.
Öffnungzeiten: Montag: 13.00 - 19.00 Uhr; Mittwoch/Freitag: 10.00 -19.00  und jeden ersten Samstag im Monat 10.00 - 14.00 Uhr

Wir empfehlen Ihnen die Registrierung online vorzunehmen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hotline-Mitarbeitenden keine medizinischen Auskünfte erteilen können, konsultieren Sie dazu Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin.  

  • Onlineanmeldung
  • Telefonische Anmeldung
    032 627 74 11 (täglich 8 bis 19 Uhr)

Für Ihre Erst- wie auch Zweitimpfung benötigen wir folgende Dokumente:

Einwohnerinnen und Einwohner der Bezirke Dorneck und Thierstein können sich im Impfzentrum in Muttenz impfen lassen: Online-Anmeldung Muttenz

*Impfausweis

  • Personen, welche keinen Impfausweis besitzen, wird auf Wunsch vor Ort ein neuer Impfausweis ausgestellt. 
  • Internationale Impfausweise werden ausgefüllt, jedoch nicht abgegeben. Diesen müssen Sie vorher in einer Apotheke kaufen
  • Personen, welche die Impfung in ihrem Impfausweis eintragen lassen wollen, melden sich bitte direkt vor Ort in Selzach oder Trimbach. Montag, Mittwoch, Freitag: 13.00 bis 18.00 Uhr. Bitte Impfnachweis mitbringen.

Impfen in Impfzentren ohne Anmeldung (Walk-In)

Ohne Voranmeldung in den Impfzentren in Selzach oder Trimbach:
Montag: 13.00 - 19.00 Uhr; Mittwoch/Freitag: 10.00 -19.00  und jeden ersten Samstag im Monat 10.00 - 14.00 Uhr

Boosterimpfung (Auffrischimpfung) nur mit Anmeldung/Termin!

Bitte bringen Sie einen amtlichen Ausweis, die Krankenkassenkarte und, wenn vorhanden, Ihren Impfausweis* mit.

*Impfausweis

  • Personen, welche keinen Impfausweis besitzen, wird auf Wunsch vor Ort ein neuer Impfausweis ausgestellt. 
  • Internationale Impfausweise werden ausgefüllt, jedoch nicht abgegeben. Diesen müssen Sie vorher in einer Apotheke kaufen
  • Personen, welche die Impfung in ihrem Impfausweis eintragen lassen wollen, melden sich bitte direkt vor Ort, Montag, Mittwoch, Freitag: 13.00 bis 18.00 Uhr

Standorte Impfzentren

Impfzentrum Selzach
Industriestrasse 28
2545 Selzach
Link zu Google Maps

Impfzentrum Trimbach
Schulhausstrasse 9, Mühlemattsaal
4632 Trimbach
Link zu Google Maps

Mobile Impfteams (ohne Anmeldung)

Der Impfbus kommt in Ihre Gemeinde
Nutzen Sie die Gelegenheit, sich von einer Ärztin oder einem Arzt zur Covid-19-Impfung beraten zu lassen. Neu können über 65-Jährige im Impfbus auch eine Booster- oder Auffrischimpfung machen (frühestens 6 Monate nach der letzten Impfung).

Freitag, 26. November
4556 Aeschi, Schulhaus, Vorplatz Turnhalle, Schulhausstrasse 10a
Beratung und Impfung im Bus:
09.30 – 13.30 Uhr

4566 Kriegstetten, Kreisschule HOEK, Schulhausstrasse 16
Beratung und Impfung im Bus:
16.00 – 19.30 Uhr
Flyer

Dienstag, 30. November, 12.00 – 20.00 Uhr
Mittwoch/Donnerstag, 1./2. Dezember, 10.00 – 18.00 Uhr

4226 Breitenbach, Gemeindesaal Grien, Grienackerweg 12 (ehem. Impfzentrum)
An allen drei Tagen sind Erst- und Zweitimpfungen möglich. Auch Booster-Impfungen für über 65-Jährige werden angeboten (frühestens 6 Monate nach der letzten impfung).
Flyer

Möchten Sie, dass der Impfbus zu Ihrem Verein, Ihrer Firma oder Ihrer Institution kommt? Schreiben Sie uns ein Mail: impfbus@ddi.so.ch

Covid-19 Vaccine Janssen

Der vom Pharmakonzern Johnson & Johnson entwickelte vektorbasierte Impfstoff Janssen wird insbesondere erwachsenen Personen empfohlen, die aus medizinischen Gründen nicht mit einem mRNA-Impfstoff (Moderna und Pfizer/BioNTech) geimpft werden können.

So können Sie sich mit dem Impfstoff Janssen gegen Covid-19 impfen lassen:

  • Der Impfstoff ist für Personen ab 18 Jahren zugelassen, die sich aus medizinischen Gründen nicht mit einem mRNA-Impfstoff impfen lassen können (Allergien etc.) oder aus persönlichen Gründen alle Impfstoffe ablehnen, die auf der mRNA-Technologie basieren.
  • Der Impfstoff wird nicht für Schwangere und Stillende empfohlen.
  • Für die Impfung müssen Sie sich hier registrieren und den Impfstoff Janssen bei der Anmeldung wählen. Für die Impfung mit Janssen ist nur eine Impfdosis notwendig. Eine Impfung ohne vorherige Terminvereinbarung (Walk-In) ist nicht möglich.
  • Der Impfstoff Janssen wird im Kanton Solothurn ausschliesslich in den beiden kantonalen Impfzentren angeboten – jeweils einmal pro Woche:
    • Impfzentrum Selzach: am Freitag
    • Impfzentrum Trimbach: am Mittwoch

  • Das Covid-19-Zertifikat ist nach der Impfung mit Janssen erst 22 Tage nach der Impfung gültig.

Impfung 12- bis 15-Jährige

Die Impfungen der 12- bis 15-Jährigen finden in den Impfzentren Selzach und Trimbach statt. 

Jugendliche Bewohnerinnen und Bewohner der Bezirke Thierstein und Dorneck können sich im Impfzentrum Muttenz (BL) anmelden: Online-Anmeldung/Registrierung

Das Schweizerische Heilmittelinstitut Swissmedic hat die Impfstoffe von Pfizer/Biontech und Moderna für Personen ab 12 Jahren zugelassen. Die Eidgenössische Kommission für Impffragen EKIF empfiehlt für 12- bis 15-Jährige zwei Dosen im Abstand von vier Wochen wie bei den Erwachsenen.

Online-Anmeldung

Telefonische Anmeldung
032 627 74 11 (täglich 8 bis 19 Uhr)

Einverständniserklärung
Für Jugendliche bis 16 Jahre ist die schriftliche Zustimmung einer erziehungsberechtigen Person erforderlich. Laden Sie die «Einverständniserklärung» herunter und geben Sie das ausgedruckte und unterschriebene Formular Ihrem Sohn/Ihrer Tochter zum Impftermin mit.

Wir empfehlen, dass Jugendliche von einer erziehungsberechtigten Person zur Impfung begleitet werden. Trifft die Ausnahmesituation ein, dass eine 12- bis 15-jährige Person keine Unterschrift einer erziehungsberechtigten Person vorlegen kann, steht vor Ort eine Ärztin oder ein Arzt bereit, um in einem persönlichen Gespräch die Urteilsfähigkeit abzuklären. Gemäss Bundesamt für Gesundheit können Jugendliche ab 12 Jahren selbst entscheiden, sich impfen zu lassen, sofern sie urteilsfähig sind. Trotzdem empfehlen wir, den Entscheid für die Impfung möglichst im gegenseitigem Einverständnis zu fällen. Wenn Sie unsicher sind, wenden Sie sich bitte an Ihre Kinderarzt- oder Hausarztpraxis.

Für die Erst- wie auch Zweitimpfung benötigen wir folgende Dokumente:

Dokumente

Einverständniserklärung
Häufige Fragen zur Impfung für Jugendliche - FAQ Kanton Solothurn
Häufige Fragen zur Impfung für Jugendliche ab 12 Jahren (BAG)

Impfen in Hausarztpraxen

Hausarztpraxen

60 Hausärztinnen und Hausärzte im Kanton Solothurn bieten ihren Patientinnen und Patienten die Covid-19-Impfung an. Die Anmeldung erfolgt über die Praxen. Fragen Sie deshalb direkt bei Ihrer Hausarztpraxis nach, ob diese die Impfung anbietet. 

Falls Sie bereits einen Termin in einem Impfzentrum haben, aber sich lieber bei Ihrer Hausärztin oder Ihrem Hausarzt impfen lassen wollen, bitten wir Sie, den ursprünglichen Impftermin rechtzeitig abzusagen. So können wir die Impfdosis einer anderen Person zur Verfügung stellen.

Für Ihre Erst- wie auch Zweitimpfung müssen Sie folgende Dokumente mitnehmen:

  • Krankenversicherungskarte
  • Amtlicher Ausweis
  • Impfausweis

Impfen in der Apotheke

Im Kanton Solothurn bieten viele Apotheken die Covid-19-Impfung an. Falls Sie bereits einen Termin in einem der Impfzentren haben, aber sich lieber in einer Apotheke impfen lassen wollen, bitten wir Sie, den ursprünglichen Impftermin rechtzeitig abzusagen. So können wir die Impfdosis einer anderen impfwilligen Person zur Verfügung stellen. Alle Apotheken können Ihnen nach der Zweitimpfung ein Covid-Zertifikat ausstellen. Jugendliche unter 16 Jahren können sich nicht in der Apotheke impfen lassen.

Für Ihre Erst- wie auch Zweitimpfung müssen Sie folgende Dokumente mitnehmen:

  • Krankenversicherungskarte
  • Amtlicher Ausweis
  • Impfausweis

Detaillierte Informationen zum Anmeldeprozess erhalten Sie in den folgenden Apotheken:

Jura Apotheke Balsthal 
Herrengasse 13 
4710 Balsthal 
062 391 31 73
apo.sarkar@ggs.ch
Link zu Google Maps

Schwarzbuebe-Apotheke
Fehrenstrasse 7
4226 Breitenbach
061 781 24 44
Online-Anmeldung

Lindenapotheke 
Bahnhofstrasse 26
4143 Dornach
061 702 02 04
Online-Anmeldung
Link zu Google Maps

Saner Apotheke 
Amthausstrasse 2
4143 Dornach
061 706 92 00
Online-Anmeldung
Link zu Google Maps

Jura Apotheke Eichenberger
Jurastrasse 3 (im Coop Center)
4557 Dulliken
062 295 37 73
Link zu Google Maps

Medbase Apotheke Grenchen
Centralstrasse 14
2540 Grenchen
032 654 11 11
Online-Anmeldung

Weissenstein-Apotheke 
Weissensteinstrasse 11
4513 Langendorf
Anmeldung nur online möglich: Online-Anmeldung
Link zu Google Maps

Apotheke Oensingen
Zentrum Mühlefeld
4702 Oensingen
Anmeldung nur online möglich: Online-Anmeldung

Central Apotheke
Baslerstrasse 72
4600 Olten
062 212 90 80
Link zu Google Maps

Hammer-Apotheke
Solothurnerstrasse 19 (Einkaufszentrum Hammer 1)
4600 Olten
062 212 44 50
Link zu Google Maps

Saner Apotheke
Olten Bifang
Aarauerstrasse 55
4600 Olten
Online-Anmeldung
Link zu Google Maps

TopPharm Apotheke zum Kreuz
Hauptgasse 18
4600 Olten
062 212 09 09
Link zu Google Maps

Ambassador Apotheke 
Wengistrasse 18
4500 Solothurn
032 621 60 84
Online-Anmeldung
Link zu Google Maps

TopPharm Hirsch-Apotheke
Hauptgasse 53
4500 Solothurn
032 622 32 86
Link zu Google Maps

     

Impfen in Unternehmen

Firmen mit mindestens 50 impfwilligen Mitarbeitenden haben die Möglichkeit, ihren Angestellten vor Ort die Covid-19-Impfung anzubieten. Durchgeführt werden sie durch die mobilen Impfteams des Kantons Solothurn. Die Organisation und Durchführung wird in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt koordiniert. Interessierte Firmen melden sich bei Dr. pharm. Markus Jenal markus.jenal@ddi.so.ch

Kosten

Die Covid-19-Impfung ist für die Bevölkerung kostenlos und freiwillig. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Bundesamts für Gesundheit.

Impfstoffe

Ab 8. November sind die Impfstoffe in beiden Impfzentren folgendermassen im Einsatz für Erstimpfungen:

Montag: Moderna
Mittwoch: Pfizer
Freitag: Moderna
Samstag: Pfizer

​​​​​​​Geplante Zweitimpfungen werden unverändert durchgeführt.

Die wichtigsten Informationen zu den Impfstoffen finden Sie auf der Webseite des Bundesamts für Gesundheit.

Drittimpfung bei schwerer Immundefizienz

Bei Personen mit schwerer Immundefizienz kann die Antikörperbildung nach vollständiger Impfung mit zwei Impfdosen eingeschränkt sein oder fehlen. Um diese besonders gefährdeten Personen bestmöglich zu schützen, kann bei dieser speziellen Gruppe gemäss BAG-Empfehlungen eine 3. Dosis eines mRNA Impfstoffes erwogen werden.

Falls Sie meinen, eine schwere Immundefizienz zu haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Ihrer behandelnden Ärztin oder Ihrem behandelndem Arzt. Die Impfindikation wird durch die betreuenden Ärzte gestellt und die Impfung mit einer speziellen Anordnung in einem Impfzentrum durchgeführt. Auf der Anordnung des Arztes steht, wie Sie sich anmelden können.