Impfung für Kinder ab 5 Jahren

Kinder können sich in folgenden Kinderarztpraxen im Kanton Solothurn gegen Covid-19 impfen lassen. Nur mit Anmeldung: bitte melden Sie sich vorgängig für einen Terminvereinbarung.

Gruppenpraxis für Kinder und Jugendliche
c/o Bürgerspital Solothurn, Haus 9
Schöngrünstrasse 42
4500 Solothurn
032 627 37 77
coronakinderimpfung@gruprax.ch
Website Gruprax

Kinderpraxis TocToc
Bielstrasse 32
4500 Solothurn
032 625 50 60
info@kinderpraxis-toctoc.ch 
Website TocToc

Kinderarztpraxis-Olten
Leberngasse 7 
4600 Olten
062 206 00 60
Website Kinderarztpraxis Olten

Einverständniserklärung

Weil minderjährige Kinder unter elterlicher Sorge stehen, ist die schriftliche Zustimmung einer erziehungsberechtigen Person erforderlich. Das Formular «Einverständniserklärung» steht im Anmeldefenster der Website für den Download bereit und muss beim Impftermin unterschrieben vorgewiesen werden. Die Kinder müssen für die Impfung von einer erziehungsberechtigten Person begleitet werden. Wenn Unsicherheiten oder Fragen bestehen, wenden sich die Eltern vorher am besten an ihre Kinderarzt- oder Hausarztpraxis. Einverständniserklärung Kinderimpfung

Impfen von Kindern ab 5 Jahren

Nachdem die Arzneimittelbehörde Swissmedic den Impfstoff von Pfizer/BioNTech für 5- bis 11-Jährige zugelassen hat, liegt seit dem 14. Dezember die Impfempfehlung der Eidgenössischen Kommission für Impffragen (EKIF) vor. Für die Impfung von Kindern kommt ausschliesslich die Kinder-Formulierung Comirnaty zur Anwendung. Diese enthält einen Drittel der Impfstoffmenge von Jugendlichen und Erwachsenen.

Die Covid-19-Impfung wird Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren empfohlen, deren Eltern die Impfung aufgrund der individuellen Nutzen-Risiko-Abwägung für ihr Kind wünschen. Die Empfehlung der EKIF und des BAG gilt besonders für Kinder dieser Altersgruppe, die wegen einer chronischen Erkrankung bereits gesundheitlich stark belastet sind. Prioritär empfohlen ist die Impfung für Kinder mit engem Kontakt zu besonders gefährdeten Erwachsenen im selben Haushalt. Die Impfempfehlung gilt schliesslich besonders auch für von Covid-19 genesene Kinder dieser Altersgruppe, die selbst besonders belastet sind oder eng mit besonders gefährdeten, immungeschwächten Personen in Kontakt sind. Für diese Kinder genügt eine Impfstoffdosis. Allen anderen genesenen Kindern wird aktuell keine Impfung empfohlen.