Reisen

Ab Montag, 20 September 2021 müssen alle Personen die in die Schweiz einreisen, ein Einreiseformular ausfüllen, unabhängig davon woher sie kommen und mit welchem Verkehrsmittel sie einreisen.
Personen über 16 Jahre, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen bei der Einreise zudem einen negativen Test (Antigen oder PCR) vorweisen. Vier bis sieben Tage nach der Einreise müssen sie sich in der Schweiz nochmals testen lassen.

Für geimpfte und genesene Personen mit Covid-Zertifikat oder einem anderen gültigen Nachweis für eine Impfung oder Genesung gilt keine Testpflicht.

Formularpflicht für alle Einreisende
Alle Einreisende - geimpfte, genesene und getestete Personen - müssen zudem das Einreiseformular Passenger Locator Form, SwissPLF ausfüllen.

Von der Formularpflicht ausgenommen sind Personen, die ohne Zwischenhalt durch die Schweiz reisen, beruflich Güter oder Personen befördern sowie Grenzgängerinnen und Grenzgänger und Personen, die aus Grenzgebieten einreisen.

Testpflicht bei der Einreise für Personen, die nicht geimpft oder genesen sind
Alle Personen ab 16 Jahre, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen bei der Einreise einen negativen Test (Antigen oder PCR) vorweisen können.

Vier bis sieben Tage nach der Einreise muss ein weiterer Test durchgeführt werden. Dieser ist kostenpflichtig. Für die Meldung des Testzertifikats erhalten Sie vier Tage nach der Einreise per E-Mail einen Link (E-Mail-Adresse gemäss Angabe im Einreiseformular).

Ausreise ins europäische Ausland mit dem Covid-Zertifikat

Das Covid-Zertifikat wird von der EU anerkannt und kann für das Reisen ins europäische Ausland eingesetzt werden. Informieren Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt über die Einreisebestimmungen Ihres Ziellandes.

Einreise für geimpfte und genesene Personen

Formularpflicht für alle Einreisende
Alle Einreisende - auch geimpfte und genesene Personen - müssen das Einreiseformular Passenger Locator Form, SwissPLF ausfüllen.

Von der Formularpflicht ausgenommen sind Personen, die ohne Zwischenhalt durch die Schweiz reisen, beruflich Güter oder Personen befördern sowie Grenzgängerinnen und Grenzgänger und Personen, die aus Grenzgebieten einreisen.

Einreise für nicht geimpfte und nicht genesene Personen

Testpflicht 
Personen, welche nicht geimpft oder genesen sind, müssen bei der Einreise einen negativen Test (Antigen oder PCR) vorweisen, unabhängig davon, woher sie kommen und mit welchem Verkehrsmittel sie einreisen (auch per Velo oder zu Fuss). Kinder bis 16 Jahre sind von der Testpflicht ausgenommen.

Nach vier bis sieben Tagen nach der Rückkehr in die Schweiz wird ein weiterer, in der Schweiz durchgeführter, Test verlangt. Dieser Test ist kostenpflichtig (ab 11.10.2021). Für die Meldung des Testzertifikats erhalten Sie vier Tage nach der Einreise per E-Mail einen Link (E-Mail-Adresse gemäss Angabe im Einreiseformular).

Formularpflicht für alle Einreisende
Alle Einreisende - geimpfte, genesene und getestete Personen - müssen das Einreiseformular Passenger Locator Form, SwissPLF ausfüllen.

Von der Test- und Formularpflicht ausgenommen sind Personen, die ohne Zwischenhalt durch die Schweiz reisen, beruflich Güter oder Personen befördern sowie Grenzgängerinnen und Grenzgänger und Personen, die aus Grenzgebieten einreisen.

 

 

Tests für Reisebestätigungen machen Sie am besten in einem unserer Screeningzentren in Solothurn oder in Olten.
Screening-Zentrum Solothurn
Screening-Zentrum Olten